Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /var/www/web264/html/business/wp-settings.php on line 520

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /var/www/web264/html/business/wp-settings.php on line 535

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /var/www/web264/html/business/wp-settings.php on line 542

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /var/www/web264/html/business/wp-settings.php on line 578

Deprecated: Function set_magic_quotes_runtime() is deprecated in /var/www/web264/html/business/wp-settings.php on line 18
Business & Jobs » Marketing

Archive for the 'Marketing' Category

Das Werbemittel der Zukunft - Mobile Marketing

Laut der aktuellsten Studie des Bundesverbandes Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien (BITKOM) haben die Deutschen bereits letztes Jahr mit dem Versand von SMS eine Rekordhöhe von 22,4 Milliarden erreicht. Wenn man dagegen den Wert von 1999 mit einem Versendevolumen von gerade mal 3,6 Milliarden betrachtet, ist dies eine Versechsfachung in nur sieben Jahren. SMS Versand hat sich jedoch nicht nur im privaten Bereich so erfolgreich etabliert. Immer mehr Unternehmen werden auf die kostengünstige und leicht zu nutzende Werbemethode des SMS Versand aufmerksam. Denn eine SMS ist vielfach zu verwenden: Da die Datenmenge, die Unternehmen von ihren Kunden speichern, in der heutigen Zeit so umfangreich ist, sollte diese auch entsprechend genutzt werden. Beispielsweise können sie bei dem SMS Service Anbieter SMSCreator ihre Kunden mit Informationen hinterlegen. Als Dienstleister für den Verkauf von Büchern beispielsweise wissen sie, dass die einen Kunden gerne Krimis bestellen, die anderen lieber Liebesromane. Nutzen sie diese Informationen nun, um ihre Werbung entsprechend den Bedürfnissen ihrer Kunden anzupassen. Ein neu erschienener Krimi wird nun für eine Woche mit 10 Prozent Rabatt verkauft. Wählen sie ihre Kundengruppe mit der Information Krimi und senden sie diesen kurz eine SMS mit ihrem Angebot. Weitere Selektionsmöglichkeit sind unter anderem auch Geburtsdatum, Postleitzahl, Umkreis um eine bestimmte Postleitzahl oder Geschlecht.

Ein weiterer Vorteil der SMS ist zudem, dass eine SMS nicht wie eine Email oftmals im Spam Filter verschwindet oder schon gar nicht mehr gelesen wird, weil einen die Email Botschaften in der heutigen Zeit ja schon erdrücken. Normalweise werden SMS binnen weniger Minuten nach Erhalt gelesen. Dann wandert eine SMS erstmal in den Posteingang, auf den bei Bedarf immer wieder schnell zurückgegriffen werden kann. Zudem können SMS Marketing Aktionen sehr schnell umgesetzt werden. Sie sind immer nur ein paar Schritte von ihrem Kunden entfernt. Eine SMS ist gleich getippt, bzw. wenn sie immer wieder kehrende Texte haben, erstellen sie sich einfach eine Vorlage und dann müssen sie gerade mal ihre Empfänger auswählen und senden. Eine SMS ist innerhalb weniger Sekunden übermittelt und erreicht die Empfänger überall, ob zu Hause, im Büro oder unterwegs. Weitere Informationen bietet ihnen SMSCreator über seine Internetseite www.smscreator.de.

Posted by admin

Crossmediales Marketing

Innovationen im Marketing werden häufig durch die neuartige Verknüpfung, bereits bekannter Technologien und Kanäle erreicht. Ein allgemein noch recht junger Kanal der Werbung ist das Mobile Marketing. Bei dieser Form der Werbung wird die Botschaft über das Mobiltelefon des potentiellen Kunden transportiert, bzw. in einen Dialog eingetreten. Das spannende hierbei sind die technischen Möglichkeiten, die Mobiltelefone von heute bieten. Ausgestattet mit Digitalkameras mit mehreren Megapixeln Auflösung, MP3-Playern, Anbindungen an das Internet via GPRS oder bereits UMTS und die Möglichkeiten Nachrichten per SMS und MMS zu versenden, schaffen vielfältige Anwendungsmöglichkeiten. Kombiniert man nun das Mobiltelefon mit einem anderen Kanal, so entstehen interessante neue Anwendungsfälle. Eine Möglichkeit bietet beispielsweise die Verknüpfung von Mobiltelefon und Internet. Unter bestimmten Voraussetzungen ist es Werbeagenturen möglich, den Nutzer über sein Telefon mit einer Internetseite bzw. Internetanwendung kommunizieren zu lassen.

Ein Beispiel hierfür bietet das Projekt Santa Claus is calling: Innerhalb einer kleinen Weihnachtsgeschichte, in der Santa Claus an Heiligabend vergeblich versucht sein Rentier Rudolph dazu zu bewegen, mit ihm die Geschenke auszuliefern, wird plötzlich der Betrachter von einem Telefon aus von Santa Claus angerufen und um Rat gebeten. Der User kann nun Tipps zum weiteren Vorgehen erteilen, die Santa Claus mittels Spracherkennung auswerten und in die Tat umsetzen kann. Der Nutzer selbst bestimmt also den Fortlauf der Geschichte. Hier zeigt sich gut, welche kreativen und einzigartigen Ergebnisse mit crossmedialem Marketing erreicht werden können.

Posted by admin

Marketing auf Autopilot

Keine Fantasie, sondern eine Notwendigkeit. Ein echtes Marketingsystem sorgt für neue Kundenkontakte und neue potentielle Kunden. Und zwar täglich, Woche für Woche, Monat für Monat und Jahr für Jahr. Unsere komplette moderne Welt ist in dieser Form möglich, weil wir so ziemlich alles automatisieren. Genau wie die Fertigung in entwickelten Ländern automatisiert wurde, wird dies auch immer mehr in der Vermarktung geschehen. Wer heute mittels der Kaltakquise am Telefon arbeitet, ist eigentlich nur mit der Steinaxt unterwegs. Das ist genau so wie wenn man eine Autoserie von Hand fertigen würde, und nicht am Fließband. Wer ein automatisiertes Marketing aufbaut, wird letztendlich eine Marktnische dominieren und die Konkurrenz weit hinter sich lassen! Immer mehr wird es zu einer Notwendigkeit das Marketing zu automatisieren! Die unangenehme und ineffiziente Arbeit des Vertriebs kann und muss im 21 Jahrhundert von automatisierten Marketingsystemen übernommen werden. Ein fein abgestimmtes Marketingsystem ist automatisiert. Genau wie in er Industriefertigung eine Stahlwelle in eine CNC-Drehmaschine gelegt wird, und am anderen Ende sauber bearbeitet rauskommt. Es produziert qualifizierte Resultate in der Form von vorqualifizierten und gefilterten potentiellen Kunden. Wenn Sie sehr hochpreisige Artikel verkaufen, z.B. Industriemaschinen im Wert von mehreren Hunderttausend Euro, werden diese natürlich nicht über Ihre Internetseite im Shop verkaufen. Doch die Internetseite ist ein perfekter Kontaktpunkt. Es ist genau so möglich über ein automatisiertes System für hochpreisige Artikel neue Kunden zu gewinnen. Ja, sogar viel einfacher als wenn Sie billige Artikel verkaufen.

Wenn Sie erst einmal ein solches System implementiert haben, und es nach und nach verfeinern, wird es Ihren Vertrieb für immer verändern. Es geht hier nicht um ein theoretisches Modell, sondern ein ganz praktisches Marketing auf Autopilot. In vielen Märkten wird dies in Zukunft der Unterschied zwischen Erfolg und Mißerfolg sein. Ein solches automatisiertes Marketingsystem verhilft Ihnen zu weniger Stress, weniger Schwankungen in den monatlichen Umsatzzahlen und keine unqualifizierten Kundentermine mehr. Wer neu im Vertrieb ist kennt es: Stundenlanges Telefonieren, Frust, Ablehnung, Stress pur, mangelnde Erreichbarkeit des Kunden und nur die Starken überleben. Teuere Kundentermine, lange Anfahrtswege und lauwarme Kunden die es interessant und nett finden so umworben zu werden. Ein automatisiertes Marketingsystem qualifiziert die Interessenten bevor es überhaupt zu einem Termin kommt. Es ist der Eckstein eines erfolgreichen Vertriebs. Wie würde Ihr Einkommen aussehen, wenn Sie nicht Ihre Zeit damit verbringen würden am Pförtner (Sekretärin) vorbeikommen, und Anrufbeantworter zu besprechen (Bitte, bitte rufen Sie mich doch an!). Diese Zeit könnte mit echten Kundenterminen gefüllt werden. Würde sich das nicht auch logischerweise an Ihrem Einkommen bemerkbar machen? Wenn Sie also den Schritt von der manuellen Handarbeit zu einem automatisierten Internet-Marketingsystem schaffen, legen Sie buchstäblich das Fundament für den Geschäftserfolg. Schaffen Sie eine stetigen Zufluss an interessierten potentiellen Kunden die auf Sie zukommen. So eliminieren Sie den Stress der Kaltanrufe, der Ablehnung und dem ständigen Stressfaktor. Es geht ja letztendlich darum, dass das automatisierte Marketingsystem wie eine Mannschaft mit Kettensägen in den Wald geht …..anstatt Sie selber mit der Steinaxt. Die Vorteile: Es ist einfacher gute Vertriebsleute zu gewinnen, wenn Sie über ein System qualifizierte Kundenkontakte reinbringen können. Der Telefonhörer wird leichter, weil man weiß dass am anderen Ende ein echter Interessent sitzt, der weiß was Sie genau machen und eventuell Ihre Lösung braucht. Der Druck bis Ende Monat die entsprechenden Umsätze zu schaffen, sinkt. Ihre Werbekosten sinken drastisch. Ganz wichtig: Ein automatisiertes Marketingsystem schützt Sie vor schwierigen Kunden! Schwierige Kunden kosten Zeit, Energie und sind nur ungern bereit für Ihre Leistungen zu zahlen! Diese machen Ihnen das Leben einfach schwer. Ganz besonders wenn man High-End hochtechnische Produkte & Dienstleistungen verkauft, ist eine automatisierte Vorgehensweise notwendig. Nein, die Vertriebsmannschaft ist nicht dumm oder faul, aber je komplexer ein Produkt ist, um so wichtiger ist es zu sehen ob der Interessent mit Ihnen auf einem gemeinsamen Nenner steht. Hier liegt auch der Hauptgrund warum hitech Unternehmen nicht überleben – die Kosten einen neuen Kunden zu bekommen sind einfach zu hoch. Die Automatisierung sorgt dafür, dass der potentielle Kunde schon sehr empfänglich ist, bevor Sie sich ins Auto setzen und sich auf den Weg machen.

Ganz wichtig: Sie sollten sich also wirklich mit niemandem abgeben, der auf einer Skala von 1 bis 10 nicht mindestens als eine 5 vorqualifiziert ist, wenn es darum geht dass er Ihnen sein Geld gibt. Sie bewegen sich automatisch aus der Bittstellerposition heraus, und trennen die Spreu vom Weizen wenn Ihr System die Interessenten systematisch filtert und weiter qualifiziert. Bevor es überhaupt zu einem Telefongespräch kommt! Genau das ist ein Bestandteil eines echten Marketingsystems. Die Qualität des Interessenten kann schon mit recht hoher Genauigkeit bestimmt werden. Sie können Sie also auf die Interessenten konzentrieren, die mindestens eine 7 oder 8 auf einer Skala von 10 sind. Ihr Markus Trauernicht www.marketing-online-plan.de

Posted by admin