Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /var/www/web264/html/business/wp-settings.php on line 520

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /var/www/web264/html/business/wp-settings.php on line 535

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /var/www/web264/html/business/wp-settings.php on line 542

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /var/www/web264/html/business/wp-settings.php on line 578

Deprecated: Function set_magic_quotes_runtime() is deprecated in /var/www/web264/html/business/wp-settings.php on line 18
Business & Jobs » Arbeitsplatz

Archive for the 'Arbeitsplatz' Category

Licht am Arbeitsplatz

Begründet wird dies damit, dass bei täglicher Arbeit in geschlossenen Räumen dem Körper zu wenig Tageslicht zugeführt wird. Normalerweise nimmt der Mensch an einem sonnigen Tag ca. 100.000 Lux (Maß für die Helligkeit) auf. Auch wer bei Regenwetter im Freien arbeitet, nimmt immer noch 10.000 Lux auf. Während die Werte selbst in einem gut beleuchteten Büro gerade mal auf 400 Lux kommen. Außerdem bietet das Arbeiten bei Tageslicht dem Körper die Möglichkeit, die „innere Uhr“ einem normalen Tagesrhythmus anzupassen. Erhält die innere Uhr nämlich zu wenig Tageslicht, gerät sie aus dem Takt und hinkt hinterher. Eine nicht dem normalen Tagesrhytmus angepasste innere Uhr kann körperliche und psychische Schäden hervorrufen, wie etwa Schlafstörungen, Antriebslosigkeit und Energielosigkeit. In nicht seltenen Fällen können diese Störungen des Tagesrhytmus zu Depressionen führen. Von dieser Problematik sind jedoch nicht nur Menschen mit ihrer täglichen Arbeit in geschlossenen Büroräumen betroffen. Ganz besonders schwierig, ihre innere Uhr einem normalen Tagesrhytmus anzupassen, haben es Nacht- oder Schichtarbeiter.

Da diese Menschen meistens tagsüber schlafen, eventuell auch noch an Wochenenden arbeiten müssen, fehlt ihnen häufig die Möglichkeit, ihrem Körper in ausreichendem Maße ausreichend Tageslicht zukommen zu lassen. Um Körper und Geist fit zu halten, sollte man sich also auch damit auseinandersetzen, wie viel Lichtzufuhr der Körper erhält. Im Büroalltag ist das relativ einfach zu handhaben, denn der Fachhandel für Buerobedarf kann hier Abhilfe schaffen. Außer dem üblichen Schreibmaterial und Büroausstattungen wie Computer, Drucker etc. werden auch Büro- und Schreibtischlampen angeboten, die mit einer besonders hohen Lux-Zahl das Defizit an fehlendem Tageslicht ausgleichen können. Es ist zwar eine etwas kostenintensive Angelegenheit, ein komplettes Büro mit Tageslicht-Lampen auszustatten, doch sollte auch darauf geachtet werden, dass man sich am Arbeitsplatz wohl fühlt. Und sicher ist es jedem Chef lieber, wenn die Mitarbeiter bei ausreichendem und gutem Licht effektiv arbeiten anstatt ständig gegen den Büroschlaf anzukämpfen.

Posted by admin

Jobs für Motorrad Fans

Welcher Biker träumt nicht davon, den ganzen Tag auf der Maschine sitzen, herumzucruisen, und das auch noch hauptberuflich. Leider gibt es da nicht viele Berufe, die so eine Chance bieten. Einer der ersten, die einem einfallen, ist der Pannenhelfer vom ADAC. Den ganzen Tag auf der Piste um die Probleme verzweifelter Autofahrer zu lösen, sei es das kaputte Auto zu reparieren oder im Stau hilfreiche Tipps zu geben. Full Story »

Posted by Christian

Anspruch auf Abfindung im Fall einer Kündigung

Im Falle einer Kündigung hat man als Arbeitnehmer nur bedingt Anspruch Abfindung. Hierfür müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein, die klar im Kündigungsschutzgesetz (KSchG) geregelt sind. Es ist jedoch zu beachten, dass das KSchG ausschließlich für Betriebe und Unternehmen zutrifft, die über mindestens zehn Beschäftigte verfügen. Eine Voraussetzung für den Anspruch auf Abfindung ist die schriftliche, betrieblich bedingte Kündigung. In dieser schriftlichen Kündigung muss der Arbeitgeber dem Arbeitnehmer eine Abfindung anbieten, sofern der Arbeitnehmer die gesetzlich festgelegte Klagefrist von drei Wochen verstreichen lässt.

Die Abfindung ist in jedem Fall als Einkommen zu betrachten. Aus diesem Grund müssen die Abfindungen auch versteuert werden. Außerdem ist die Abfindung pfändbar. Zu beachten hierbei ist jedoch der Freibetrag. Dem Steuerzahler muss ein Einkommen in gewisser Höhe gewährt bleiben, um seinen Lebensunterhalt zu bestreiten. Wird diese Höhe durch die Abfindung nicht überschritten, kann der Steuerzahler die Abfindung in voller Höhe behalten. Andernfalls müssen die Beträge, die über diese Grenze hinausgehen, abgetreten werden.

Eine weitere Möglichkeit besteht darin, einen Pfändungsschutz zu beantragen. Der Antrag muss vom Arbeitnehmer beim Vollstreckungsgericht gestellt werden. Bei der Entscheidung sind die wirtschaftlichen Verhältnisse sowie die sonstigen Verdienstmöglichkeiten des Arbeitnehmers zu beachten. Bestehen keine weiteren Verdienstmöglichkeiten, kann der Pfändungsschutz gewährt werden, da der Arbeitnehmer finanzielle Mittel zur Sicherung seines Lebensunterhaltes benötigt.

Posted by Sven